Ein weiteres Unternehmen aus der IT-Branche hat sich für die PR-Unit der TBWA\WIEN unter der Leitung von Elisabeth Hotter entschieden. Das schwedische Software-Haus Intentia bietet Enterprise Ressource Planning-Software und Collaboration-Lösungen für das Management von Businessprozessen an und betreut mit rund 3000 Mitarbeitern über 3500 Kunden in den Bereichen Produktion, Wartung und Distribution in etwa 40 Ländern. Intentia Austria beschäftigt 50 Mitarbeiter in den Geschäftsstellen Wien, Linz und Graz. "Die TBWA\Wien\PR konnte uns im mehrstufigen Auswahlverfahren durch ihre langjährige Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen, die hervorragenden Medienkontakte und vor allem den sales- und marketingorientierten Ansatz überzeugen", so Manuela Pipek, bei Intentia Austria für Marketing zuständig. Für die Kundenbetreuung bei Corporate- und Produkt-PR sind Anna Harmer, Head of IT PR, und Dolores Omann, Account Executive, zuständig. Dolores Omann ist auch Ansprechpartnerin für die österreichischen Medien. (red)