Wien - Die Analysten der Erste Bank haben am Mittwoch ihre Kaufempfehlung "Buy" für die Aktien des heimischen Karton- und Faltschachtelherstellers Mayr-Melnhof mit einem unveränderten Kursziel von 125 Euro bestätigt. Auch die Gewinnprognosen wurden mit einem erwarteten Gewinn von 8,50 Euro je Aktie im Jahr 2004 und von 9,44 Euro je Aktie im Folgejahr nicht revidiert.

Auf dem aktuellen Kursniveau sei das Papier eine gute Kaufgelegenheit, so die Einschätzung der Erste Bank. Bei den jüngst vorgelegten Erstquartalszahlen des Konzerns hätten zwar die operativen Margen die Erwartungen enttäuscht, die Kapazitätsauslastung sei aber stark gewesen. Positive Impulse für die Aktie erwarten die Analysten zudem von anstehenden Akquisitionen.

Am Mittwoch hat auch die BA-CA - wie berichtet - ihre Empfehlung "hold" für Aktie von Mayr-Melnhof mit einem Kursziel von 115 Euro bestätigt. Zum Vergleich: An der Wiener Börse notiert die Aktie gegen 10:00 Uhr mit einem Plus von 1,48 Prozent bei 98,89 Euro. (APA)