Paris - Der Fußball-Weltverband (FIFA) hat den Abzug von sechs Punkten für Kamerun in der WM-Qualifikation 2006 aufgehoben. Der FIFA-Kongress sprach sich am Freitag in Paris auf Antrag des Afrikanischen Kontinental-Verbandes (CAF) einstimmig für eine Begnadigung aus. Die Geldstrafe für Kamerun in Höhe von 200.000 Schweizer Franken (130.000 Euro) wegen des Tragens nicht regelkonformer Spielkleidung beim Turnier um den Afrika-Cup bleibt dagegen bestehen. (APA/dpa/Reuters)