Monika Lindner will die Besichtigung der US-Fernsehtrends des kommenden Herbstes nicht mehr ihren Spezialisten überlassen: Die Generaldirektorin verfügt sich erstmals selbst nach Los Angeles zu den LA Screenings, bestätigt ein ORF-Sprecher. Dort laden Produzenten und TV-Sender in ihre Studios. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 24.5.2004)