Washington - Die Zustimmung der US-Bürger zu Präsident George W. Bush hat einen neuen Tiefstand erreicht. Nur noch 41 Prozent der Amerikaner sind laut einer am Montag veröffentlichten Umfrage des Senders CBS mit Bushs Politik zufrieden, 52 Prozent lehnen sie ab. Vor einem Jahr hatte der Präsident noch zwei Drittel der Bürger hinter sich, vor zwei Wochen waren es 44 Prozent. Besonders unzufrieden sind die Amerikaner mit dem Vorgehen im Irak. 61 Prozent der 1.113 Befragten missbilligen Bushs Irak-Politik, 34 Prozent sind damit einverstanden. 65 Prozent der Teilnehmer an der Umfrage gaben an, die Vereinigten Staaten seien auf dem falschen Weg. Bush stellt sich im November zur Wiederwahl. Die wahlentscheidenden Themen sind der Studie zufolge die Wirtschaft und Irak. (APA)