Budapest - Ferencvaros Budapest hat am Donnerstag zum 28. Mal die ungarische Fußball-Meisterschaft gewonnen. In einem wahren Herzschlagfinale in der 32. und letzten Runde bezwang Ferencvaros zu Hause den direkten Rivalen Debrecen 3:1, gleichzeitig leistete sich Ujpest, der dritte Titelaspirant, mit einem 1:1-Remis bei MTK Budapest einen entscheidenden Ausrutscher. Ferencvaros (57 Punkte) beendete damit die Meisterschaft mit jeweils einem Zähler Vorsprung auf Ujpest und Debrecen (jeweils 56) und fixierte nach dem Cupsieg das Double.(APA/Reuters)