Warschau - In den ersten Tagen ihrer EU-Mitgliedschaft ist die Begeisterung der Polen für die Europäische Union offenbar gestiegen: In einer am Freitag veröffentlichten Umfrage des Instituts CBOS äußerten sich 71 Prozent der Befragten positiv über die EU - sieben Prozent mehr als vor dem Beitritt des Landes am 1. Mai. Die zwischen 7. und 10. Mai erfolgte Befragung von mehr als tausend Polen ergab auch, dass rund 20 Prozent den EU-Beitritt nach wie vor ablehnen (vorher 29 Prozent). Knapp zwei Drittel der Befragten knüpfen an den EU-Beitritt neue Hoffnungen, gut die Hälfte aber auch Sorgen. (APA)