Graz - Die Graz Giants sind am Pfingstsonntag durch eine 21:49 (14:21)-Heimniederlage gegen die Bergamo Lions aus der European Football League ausgeschieden. Die Steirer boten vor 1.600 Zuschauern im ASKÖ-Stadion Eggenberg ihre beste Saisonleistung, waren den routiniert und abgebrüht agierenden Italienern aber dennoch nicht gewachsen. Bergamo zog mit diesem Erfolg ins Halbfinale ein.

Im Vorspiel schafften Österreichs Junioren die Qualifikation für die EM-Endrunde Ende Juni in Moskau. Die 16- bis 19-jährigen heimischen Talente fertigten die Schweiz im Duell um den letzten freien Platz im Achter-Feld 54:12 ab, nachdem sie kurz vor der Pause schon 40:0 geführt hatten. Das Ziel in der russischen Hauptstadt ist nach zwei Mal EM-Bronze nun abermals eine Medaille, sogar die Chancen auf Gold scheinen intakt. (APA)