23. Februar 1999: Bei einem Lawinenabgang in Galtür in Tirol kommen 25 Urlauber und sechs Einheimische ums Leben.

7. Juni 1999: Bei einem Raftingunfall auf der Salzach bei Schwarzach in Salzburg ertrinken vier britische Touristen, drei werden verletzt.

4. Dezember 1999: Bei einer Snowboard-Veranstaltung am Innsbrucker Bergisel werden bei einer Massenpanik vier junge Tirolerinnen und eine Australierin erdrückt. Ein Mädchen stirbt im September 2003 an den Folgen des Unglücks.

11. November 2000: Bei einem Brand der Kapruner Standseilbahn auf das Kitzsteinhorn sterben 155 Menschen. (red/DER STANDARD; Printausgabe, 2.6.2004)