Der LinuxTag gilt als das Event zum Thema "Linux und Freie Software" in Europa. Zwischen 23. und 26. Juni versammelt sich die Welt freier Software im deutschen Karlsruhe.

Fakten

Dieses Jahr ist auch Microsoft mit einem eigenen Stand vertreten und will bei einem Vortrag seine Linux-Strategie kundtun. Ein Auftritt der die Linux-Messe mit Spannung würzt – da der Softwarekonzern seit einigen Wochen mit seiner "Fakten"-Werbekampage offensiv gegen Linux zu Felde zieht.

"Nicht um eine Teilnahme gebeten"

Andreas Gebhard, LinuxTag-Sprecher, betonte gegenüber den WebStandard, dass die Veranstalter Microsoft "nicht um eine Teilnahme gebeten" habe. Allerdings sieht man die Teilnahme "als Ritterschlag", da es an der Messe offensichtlich keinen Weg vorbei gebe. (sum)