Bremen - Der 32-jährige Weltmeister Rivaldo ist derzeit ohne Verein. In den letzten Wochen ist der ehemalige Spieler beim italienischen Meister AC Milan sowie in seiner Heimat bei Cruzeiro Belo Horizonte mit dem schottischen Double-Gewinner Celtic Glasgow und dem englischen Premier-League-Club Bolton Wanderers in Verbindung gebracht worden.

Rivaldo sieht jedoch in Werder Bremen den Verein, bei dem er seine weitere Karriere planen will. Für zwei Millionen Euro Jahresgage könnte er sich ein Engagement vorstellen. "Das ist ein Top-Klub. Ich will mit Bremen in der Champions League spielen und beweisen, dass ich kein Abzocker bin", wird der brasilianische Offensivspieler in der "Bild" zitiert.

Werder-Manager Allofs hält einen Wechsel Rivaldos an die Weser nicht für wahrscheinlich. Auf der Wunschliste des Deutschen Meisters stehen nämlich Yildiray Bastürk (Bayer Leverkusen), Daniel Jensen (Real Murcia) und Rivaldos Landsmann Roque Junior, der derzeit vom AC Milan an den AC Siena ausgeliehen ist. (red)