Berlin - Nach zehnjähriger Restaurierung erstrahlt der antike Pergamonaltar wieder in alter Schönheit. Der 113 Meter lange und 2,30 Meter hohe Gigantenfries sei einer gründlichen wissenschaftlich betreuten Restaurierung unterzogen worden, teilten die staatlichen Museen zu Berlin zum Abschluss der Arbeiten am Dienstag mit. Damit sei eine wichtige Etappe auf dem Weg zur Sanierung des Pergamonmuseums auf der Berliner Museumsinsel abgeschlossen. Der Pergamonaltar ist mehr als 2.000 Jahre alt. (Apa)