Microsoft hat zwei neue Security Bulletins herausgegeben, die Sicherheitslücken in DirectPlay und dem Crystal Reports Web Viewer beheben sollen.

Bulletin MS04-016

Im Bulletin MS04-016 geht es um den Fehler in DirectPlay, der es Angreifern ermöglichen kann, darauf aufbauende Applikationen zum Absturz zu bringen. Davon betroffen sind Windows 98, ME, 2000, XP und Server 2003 in unterschiedlichen Kombinationen mit DirectX.

Bulletin MS04-017

Das Bulletin MS04-017 weist auf einen Fehler im Crystal Reports Web Viewer hin. Der Viewer stammt zwar vom Hersteller Business Objects, Microsoft liefert ihn aber zusammen mit eigenen Produkten zusammen aus.

"Moderate"

Beide Lücken stuft Microsoft als "Moderate" ein, dabei handelt es sich um die zweite Stufe von insgesamt vier. (red)