John Wayne als Nordstaaten-Colonel im amerikanischen Bürgerkrieg, der den Auftrag erhält, das eingeschlossene Südstaaten-Fort Vicksburg von seiner Versorgungsstelle abzuschließen. Er verliebt sich in eine Südstaatlerin (Constance Towers) und gerät in Auseinandersetzungen mit dem Truppenarzt (William Holden). "Die dunkleren Töne des Films kündigen schon den John Ford an, der zwei Jahre später die Bürgerkriegs-Episode aus ,How the West Was Won' dreht: Angst, Wut, Verzweiflung, Blut und Schmerzen eines Bürgerkrieges, der schließlich nur Katzenjammer und eine tiefe moralische Bitterkeit zurücklässt" (Joe Hembus).