Bild nicht mehr verfügbar.

Großbritanniens EU-Wahl ist geschlagen. Die Ergebniss folgen erst am Sonntag.

foto: apa/ap/lewis
London - Die Ergebnisse der Europawahl, die in Großbritannien ebenfalls schon am Donnerstag stattfand, sollen erst in der Nacht zum Montag bekannt gegeben werden. Die Wahlbeteiligung lag nach vorläufigen Ergebnissen bei 40 Prozent.

Die Labour-Partei des britischen Premierministers Tony Blair hat bei den am Donnerstag abgehaltenen Kommunalwahlen in Teilen von England und Wales herbe Verluste erlitten. Nach einer Projektion des Fernsehsenders BBC, bei der die bisher bekannt gewordenen Kommunalwahlergebnisse auf das ganze Land hochgerechnet wurden, fiel Labour auf den dritten Platz zurück, hinter die oppositionellen Konservativen und Liberaldemokraten. Politische Korrespondenten der BBC sagten, dass Blairs Kritiker in der Labour-Fraktion nun die Debatte über einen Führungswechsel neu eröffnen würden. (APA/dpa)