Wien - Der Österreicher Walter Hörmann hat ein neuen Job. Der Steirer wird Trainer des Schweizer Fußball-Cupsiegers FC Wil, der mit Saisonende in die zweite Liga (Challenge League) abgestiegen ist. Der 43-Jährige hat bei den Schweizern einen Einjahresvertrag unterzeichnet. Zuletzt war Hörmann in der österreichischen T-Mobile-Bundesliga beim SV Salzburg tätig gewesen, die Mozartstädter und Hörmann hatten sich im März 2004 auf eine Vertragsauflösung geeinigt. (APA/SIZ)