Bild nicht mehr verfügbar.

Prinz Harry

Foto: Reuters/Hird
Wie sein großer Bruder William (21) will auch Prinz Harry (19) eine Militärkarriere starten. Wenn er bei den Aufnahmeprüfungen im Juli erfolgreich ist, wird er ab Jänner 2005 an der königlichen Militärakademie Sandhurst gedrillt, berichtete die "Sun" am Dienstag. Bis es soweit ist, hat der Prinz allerdings vergnüglichere Pläne. Er möchte die Zeit als Rugby-Trainer für Jugendliche überbrücken. Erst Ende Mai hatte Prinz William, Nummer Zwei der britischen Thronfolge, gesagt, er könne sich eine Karriere bei den Streitkräften vorstellen. Eine militärische Ausbildung hat in der britischen Königsfamilie Tradition. Großvater Prinz Philip brachte es bis zum Flottenadmiral in der Königlichen Marine. Vater Prinz Charles war Leutnant bei der Royal Navy und Onkel Prinz Andrew Hubschrauberpilot im Falkland- Krieg. Nur Prinz Edward hat seine Militärkarriere frühzeitig beendet. Er fand das Training bei der Königlichen Marine zu hart. (APA/dpa)