Wien - Der Aufsichtsratspräsident der Investkredit AG, Geiserich Tichy, rechnet nicht damit, dass der Eigentümerwechsel so ruck-zuck-rasch erfolgen wird, wie zuletzt kolportiert. In der heute, Mittwoch, stattfindenden Investkredit-Aufsichtsratssitzung "wird in der Eigentümerfrage sicher noch nicht Tacheles geredet", so Tichy im Gespräch mit dem STANDARD. Wie berichtet, wollen die österreichischen Großbanken ihre Anteile an dem auf Unternehmensfinanzierungen spezialisierten Institut abgeben. Sie halten mit Versicherungsunternehmen rund 86 Prozent; am Streubesitz sind im Wesentlichen Industrieunternehmen beteiligt. Tichy zum weiteren Fahrplan: "Bevor man über potenzielle Käufer sprechen kann, müssen sich erst noch die durch einen komplexen Syndikatsvertrag verbundenen Hauptaktionäre auf eine gemeinsame Vorgehensweise einigen und danach die Industrie an Bord holen." Der Eigentümerwechsel sei auch deshalb "schwierig,weil die Investkredit börsennotiert ist und allenfalls ein Übernahmeangebot gemacht" werden müsse.

IKB potenzieller Interessent

Als potenzieller Interessent ist die deutsche IKB im Spiel, die mit der Investkredit in der Sparte Verbriefung von Kundenforderungen und bei der Akquisitionsfinanzierung kooperiert. Tichys Kenntnisstand: "Wir wissen nicht, welche Strategie die IKB verfolgt. Klar ist nur, dass sie in Österreich keine Niederlassung hat und nach Zentraleuropa expandieren will." In Düsseldorf blockt IKB-Sprecher Gerd Schmidt die Spekulationen völlig ab: "Kein Kommentar, das sind Marktgerüchte." Für Tichy stünden der Investkredit in der Eigentümerfrage nun sowieso "alle Möglichkeiten offen: Die Investkredit kann mit ihrer Struktur und ihrem Erfolg zu 100 Prozent an der Börse notieren, aber genauso einen Alleineigentümer haben. Entscheidend ist, dass die Bank das macht, was sie kann."

Den in diesem Kontext erhobenen Vorwurf, das Institut mache seinen Bankmüttern Konkurrenz, sieht Tichy zwiespältig: "Das stimmt und stimmt auch wieder nicht. Im Kreditausschuss mag sich so mancher Aufsichtsrat gedacht haben: Diesen Kredit hätte ich gern in meiner eigenen Bank gehabt - aber wer weiß, ob die ihn bekommen hätte. Und so waren die Großbanken wenigstens beteiligt." (Renate Graber DER STANDARD Printausgabe 16.06.2004)