Die erste Halbzeit stand ganz im Zeichen der deutschen Mannschaft. Vor allem Kevin Kuranyi wirbelte die niederländische Verteidigung immer wieder auf.

Ein Freistoß von Torsten Frings brachte Rudi Völlers Truppe in der 30. Minute schließlich verdient in Führung.

1:0 für Deutschland.

Ja, das muss aber trotzdem nicht sein.

Der Torschütze nimmt Glückwünsche entgegen.

Als alles schon mit einem deutschen Sieg rechnete, bezwang Ruud van Nistelrooy mit einem fantastischen Tor doch noch Oliver Kahn.

Schön gemacht, keine Frage.

Erleichterung bei den Spielern,...

...den Fans,...

...Ersatz-Goalie Sander Westerveld und Trainer Dick Advocaat. Beim 1:1 blieb es dann auch, alles offen in Gruppe D. (red)