Thüringen/Schruns - Österreichs Eishockey-Teamgoalie Reinhard Divis ist am späten Dienstagabend in der Schrunser Klinik der Sportchirurgen Christian Schenk und Wolfgang Mayer am äußeren Meniskus des rechten Knies operiert worden. Der Schlussmann der St. Louis Blues hatte sich die Knieblessur beim Joggen in seinem Wohnort Thüringen zugezogen. Divis wurden vier Wochen Schonung verordnet, bereits am Montag soll er wieder mit leichtem Training beginnen können. (APA)