Die Schauspielerin Jennifer Nitsch soll bei ihrem tödlichen Sturz aus dem Fenster ihrer Wohnung angeblich voll betrunken gewesen sein. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hatte sie mehr als zwei Promille im Blut. Festgestellt werden konnte jedenfalls, dass sie keine Drogen genommen hatte, dafür jedoch eine Menge Schmerzmittel. Mehr darüber im Spiegel online . (red)