Berlin - Das Berliner Süßwarenunternehmen August Storck ruft in Deutschland und Österreich die limitierte Sonderauflage seiner Bonbongläser "nimm 2" zurück. Es bestehe die Möglichkeit, dass einzelne Gläser ohne Fremdeinwirkung zersplittern können, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Derzeit werde geprüft, ob ein Materialfehler des Glases vorliege. Seit März waren auch 29.000 Stück in Österreich ausgeliefert worden. (APA)