Hertogenbosch - Barbara Schett hat ihr erstes Viertelfinale auf Rasen glatt verloren. Die Tirolerin unterlag am Donnerstag in der Runde der letzten Acht des 170.000-Dollar-Turniers in Hertogenbosch der ebenfalls ungesetzten Tschechin Klara Koukalova (WTA-Nr. 76) nach 58 Minuten 4:6,2:6. Trotzdem wird sich Schett mit dem zweiten Viertelfinaleinzug nach Estoril in diesem Jahr in der Weltrangliste, in der die Innsbruckerin aktuell auf Platz 85 aufscheint, voraussichtlich um drei Ränge auf Position 82 verbessern. (APA)