Plamen Markow (bulgarischer Teamchef): "Wir können nicht zufrieden sein. Jetzt wollen wir uns aber gegen Italien ordentlich aus dem Turnier verabschieden."

Krassimir Balakow (Ex-Nationalspieler und Berater Bulgariens): "Ich kann mir nicht erklären, warum die Spieler ihr Potenzial nicht abgerufen. Es war einfach schwach, wie wir uns präsentiert haben. Ich glaube, die Mannschaft hat das 0:5 gegen Schweden nicht verarbeitet und war total verunsichert."

Morten Olsen (Nationaltrainer Dänemark): "Wir haben in der ersten Halbzeit eine sehr gute Vorstellung geboten, aber aus unseren Chancen zu wenig Tore gemacht. Ich bin sehr zufrieden, dass wir bereits vier Punkte erreicht haben."