Hamburg - Aus Sorge um die demographische Entwicklung in Deutschland haben zwei Unionspolitiker deutsche Männer zu verstärkten sexuellen Aktivitäten aufgefordert. Der CSU-Bundestagsabgeordnete Johannes Singhammer sagte der "Bild"-Zeitung (Freitagausgabe), die Kinderarmut in Deutschland sei "auch ein Armutszeugnis für viele Männer".

Singhammer, selbst sechsfacher Vater, sagte weiter: "Kinder sind unsere Zukunft. Die Deutschen müssen wieder mehr daran arbeiten." Ansonsten bestehe die Gefahr, "dass deutsche Männer im Ausland als Schlappschwänze verspottet werden".

Der hessische CDU-Abgeordnete Armin Klein forderte laut "Bild" von deutschen Männern "mehr Mut zum Sex mit Folgen". Im Hinblick auf die kritische Lage der Rentenversicherung fügte Klein hinzu: "Die Selbstverwirklichung, die bei vielen zum Leben ohne Kinder geführt hat, ist in die Hose gegangen." Klein ist den Angaben nach Vater von zwei Kindern.(APA)