Dubai - Vermutlich eine Extremistengruppe im Irak hat angeblich einen US-Marineinfanteristen entführt und droht damit, ihn zu enthaupten, wie der Fernsehsender Al Jazeera am Sonntag berichtete. Für das Leben des US-Soldaten fordern die Entführer die Freilassung von Häftlingen aus irakischen Gefängnissen. Der Sender zeigte Aufnahmen eines Mannes in Militäruniform und einen Ausweis der US Marine Corps. Die Gruppe nenne sich "Islamische Antwort", hieß es.

Entführter Pakistan soll ebenso enthauptet werden

Zuvor hatte eine bisher unbekannte Gruppe im Fernsehsender Al Arabiya mit der Enthauptung eines entführten Pakistaners gedroht, wenn nicht innerhalb von drei Tagen Häftlinge aus irakischen Gefängnissen freigelassen würden. (APA/Reuters)