Der Gotthardtunnel in der Schweiz ist am Dienstag um 8.10 Uhr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt worden. Grund ist eine Kollision zwischen einem Reisebus und einem Personenwagen rund zwei Kilometer vom Südportal entfernt, wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte. Weitere Details gab sie nicht bekannt. Der Tunnel könnte für mehrere Stunden gesperrt bleiben. (APA/sda)