Eine amüsante Entdeckung machte, wie die PC-Welt berichtet, ein CeBIT-Besucher, als er sich die Microsoft-CD-ROM "Microsoft CeBIT 2000 - Rundum informiert" anschaute, die am Microsoft-Stand verteilt wurde. Im Hauptverzeichnis der CD stieß er auf eine Datei, die neben internen Anmerkungen - etwa "Dort nicht selbst Dateien ablegen, gearbeitet wird auf engsrv1" - auch Login-Informationen und Passwörter enthielt. Offenbar hatte man vergessen, die vertraulichen Daten zu löschen. Damit dürften die nichtsahnenden Empfänger der CD-ROM tatsächlich "rundum informiert" sein...(PC-WELT)