Trimedia Communications Austria wurde von der Oesterreichischen Nationalbank mit dem PR-Etat für drei Jahre betraut. Dem Zuschlag war eine zweistufige europaweite Ausschreibung vorangegangen.

Die Trimedia Geschäftsführer Sepp Tschernutter und Alfred Autischer freuen sich auf die neuen Aufgaben. "Die Nationalbank ist eine für Österreich eminent wichtige Institution mit spannenden Themen. Volkswirtschaftliche Zusammenhänge einfach zu erklären und aufzuzeigen, was die OeNB ist und macht, darin liegt die große Herausforderung", so Tschernutter. Strategische PR-Beratung steht dabei ebenso im Vordergrund wie aktive Unterstützung bei der Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen. (sku)