Salzburg - Der Salzburger Eishockey-Bundesliga-Aufsteiger Red Bulls Salzburg hat bereits Ersatz für den vor kurzem nach Tschechien zurückgewechselten Petr Buzek gefunden. Der Klub aus der Mozartstadt verpflichtete den kanadischen Verteidiger Matt Kinch. Der 24-Jährige hat bisher noch nicht in Europa gespielt und war zuletzt bei Hartford Wolf Pack in der American Hockey League (AHL) unter Vertrag. Kinch unterschrieb für ein Jahr in Salzburg. Vor ihm waren schon die Kanadier Sheldon Moser und Lee Jinman von den Red Bulls verpflichtet worden. (APA)