Washington - Vier Wochen vor Ende des Haushaltsjahres verzeichnen die USA bereits ein Rekord-Defizit von 436,9 Milliarden Dollar (356,6 Milliarden Euro). Das entspricht einer Steigerung von neun Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum, wie das US-Finanzministerium am Montag mitteilte. Der Kongress rechnete bis zum Abschluss des Haushaltsjahres am 30. September eigentlich mit einem Gesamtdefizit von 422 Milliarden Dollar. (APA/AP)