Es gibt zahlreiche unterschiedliche P2P-Tauschbörsen, BitTorrent unterscheidet sich von den meisten. BitTorrent ist ein in Python geschriebenes Filesharing-Programm, das besonders für große Dateien jenseits von 100MB geeignet ist.

BitTorrent besteht aus zwei Teilen: Das Server-Programm, genannt Tracker, verwaltet Informationen zu einer oder mehreren Dateien. Der herunterladende Client erfährt vom Tracker, wer sonst noch die Datei herunterlädt und verteilt. Sobald ein Client ein kleines Stück der Datei erhalten und die Prüfsumme verifiziert hat, meldet er dies dem Tracker und kann dieses Datei-Stück schon an andere Clients weitergeben.

Um eine Datei herunterladen zu können, benötigt der Client eine Torrent-Datei (.torrent). In dieser Datei befindet sich der Domainname des Trackers sowie Dateiname, Größe und Prüfsummen der Datei, die heruntergeladen werden soll. Torrent-Dateien sind wenige Kilobytes groß und können auf der Homepage des Anbieter gefunden werden.

Es gibt einige unterschiedliche Clients...

Der ursprüngliche BitTorrent wurde von Bram Cohen geschrieben und ist mittlerweile in der Version 3.4.2 für zahlreiche Betriebssysteme erhältlich.

Zum Download

Eine der beliebtesten Abänderungen des Originalclients ist BitTornado. Bei BitTornado können mehr Einstellung als beim Original vorgenommen werden.

Der Client ist in der Version 0.3.7 für zahlreiche Betriebssysteme erhältlich.

Zum Download

Screenshot

BTManager ist ein Download Manager für BitTorrent. Er besitzt sowohl ein Web interface als auch eine Grafische Oberfläche und läuft unter Linux und Windows.

Download

Azureus ist ein auf Java basierender BitTorrent-Client, der durch eine gute Benutzeroberfläche und viele Funktionen auffällt.

Vor allem die Verwaltung von mehreren Downloads ist einfach, auch können Prioritäten gesetzt werden, es gibt eine Vorschau, IRC-Client und Statistikfunktion.

Bild: Hersteller

Zum Download

Bild: Hersteller

ABC [ Yet Another Bittorrent Client ] basiert auf BitTornado 0.2.0, bietet aber zahlreiche Zusatzfunktionen, hier vor allem die Möglichkeit multipler Downloads in einem Fenster. Das Programm ist in Python geschrieben und läuft unter Windows und Linux. (Beta)

Zum Download

Bild: Hersteller

Der Client burst ist mittlerweile als v3.1.0b - New Stable Release erhältlich und basiert auf dem originalen BitTorrent.

Zum Download

G3 hat es sich zum Ziel gestzt eine besonders ansprechende Benutzeroberfläche zu besitzen und dabei auch noch möglichst praktisch zu funktionieren.

Zum Download (Windows, Linux)

Der XBT Client ist in C++ geschrieben und will bestmögliche Performance mit niedrigem Resourcenverbrauch kombinieren.

Download

BitTorrent ++ ist ein Client mit zahlreichen - teilweise sich noch in Planung befindlichen - Features, der aber noch in der Alpha-Phase steckt.

Zum Download

Bild nicht mehr verfügbar.

Im Gegensatz zu zahlreichen anderen P2P-Diensten ist in diesen Clients keine Suchfunktion integriert. Die so genannten “Torrents“ müssen daher erst auf zahlreichen unterschiedlichen Webseiten gefunden werden, ein kleiner Überblick über beliebte Torrent-Sites ist hier zu finden.

Für einige dieser Seiten ist eine Registrierung erforderlich, die aber sehr oft mit des Tool bugmenot (Internet Explorer, Firefox) umgangen werden kann.

Nachlese

Kostenloses Tool stellt Logins bereit - Registrierungen überflüssig

Geben und nehmen - eMule, Kazaa und Co: Tauschbörsen im Überblick – eine Ansichtssache

Downloads ohne ungewünschte Spion - Tauschbörsen als Ansichtssache

Umfrage

Welche ist Ihre Lieblingstauschbörse?

Wieviel Festplattenplatz spendieren Sie Ihren getauschten MP3-, divx-, ... -Files?

Links

Tauschbörsen im Überblick(kk)

Bild. Apa/dpa