Bakuba - Unter dem Wagen eines Brautpaars ist am Dienstagmorgen in der irakischen Stadt Bakuba ein Sprengsatz explodiert. Dabei wurde der Bräutigam getötet, die Braut und zwei weitere Personen erlitten Verletzungen, teilte die Polizei in der Stadt 60 Kilometer nördlich von Bagdad mit. Zunächst war nicht klar, ob sich um einem gezielten Anschlag gegen das Brautpaar handelte. (APA/dpa)