Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: EPA
Auszeit vom eigenen Unternehmen Abstand gewinnen, Lebensentscheidungen treffen – das nehmen sich viele typische "Berufsaussteiger auf Zeit" vor. Bei vielen ist das Sabbatical aber nicht frei gewählt, sondern eine Antwort auf eine Notsituation. FAZ.NET

Reichlich fauler Zauber
Die als Wunderwaffen der Kapitalmärkte angepriesenen Hedgefonds-Konstrukte finden bei Anlegern reißenden Absatz. Doch Enttäuschungen sind programmiert - die Anbieter werden ihre Versprechen kaum halten können. MANAGER MAGAZIN

Donnerstag, 14.10.2004

Nazis verschrecken Investoren
Einer Studie der Universität Halle-Wittenberg zufolge könnten die jüngsten Ergebnisse der Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg fatale Spätfolgen haben. Die Wahlerfolge der Rechtsextremen verschrecken nämlich wichtige Investoren - und verhindern damit die Schaffung von Arbeitsplätzen. SPIEGEL

Ratings locken Anleger in die Falle
Das Rating für Deka Investment wirft Fragen über die Aussagekraft von Bewertungen für Asset-Management-Gesellschaften auf. Die Investmentgesellschaft der Sparkassen erhielt von der Agentur RCP & Partners, Wiesbaden, die zweitbeste Note auf der sechsstufigen Skala – kein deutscher Konkurrent schnitt bisher besser ab. HANDELSBLATT

Mittwoch, 13.10.2004

Wahlkampf mit Tomaten-Sauce
Mitten im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf wird der Ketchupkauf zum politischen Bekenntnis. Heinz oder Dabbeljuh, Kerry oder Bush - warum in den USA Ketchup nicht gleich Ketchup ist. HANDELSBLATT

"Dass wir aus dem Gröbsten raus sind, glaube ich keine Minute"
Im Interview mit SPIEGEL ONLINE spricht easyJet-Chef Ray Webster über verlustreiche Routen, hohe Werbeausgaben, Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache - und eine Zukunft ohne Personal beim Check-In.

Dienstag, 12.10.2004

Macht Mars bald wirklich mobil?
Beim Schokoriegelhersteller Mars arbeitet man unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen seit fünfzehn Jahren an der Entwicklung der gesunden Schokolade. NEW YORK TIMES (Mit kostenloser Registrierung)

Printen-Prinz mit Biss
Er ist hoch dekorierter Manager, Star ohne Allüren und Mann von Welt - der Aachen nur selten verlässt: Hermann Bühlbecker rettete die abgewirtschaftete, 300 Jahre alte Lebkuchenbäckerei seiner Ahnen und katapultierte die Lambertz-Gruppe an die Spitze der Branche. MANAGER MAGAZIN

Montag, 11.10.2004

Unsichere Wirtschaft - unsichere Wähler
Das zweite TV-Duell im US-amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf war zwar das erste, in dem es um die Wirtschaft ging - diese sendet allerdings unterschiedliche Signale. ECONOMIST

I Am OK, You Are Not OK .. und wehe du widersprichst. So sieht für OUTLOOK INDIA die Globalisierung aus Sicht des Westens aus. Zeit dagegen etwas zu unternehmen!