Franz Alexander Späth, Doyen der Mediaplanung und -beratung in Österreich, ist in der Nacht auf Dienstag gestorben, berichtet der Branchendienst horizont.at . Späth hat in den Sechzigerjahren die Media-Analyse mitbegründet, war Mitglied der Geschäftsleitung von J. Walter Thompson Frankfurt. Die von ihm gegründete Beratungsfirma verkaufte er vor wenigen Jahren an Media Austria. (red)