London - Die Dreharbeiten für die Verfilmung des beliebten Videospiels "Tomb Raider" sollen schon im Mai in den Londoner Pinewood-Studios beginnen. Wie "Variety" berichtet, wird die Hauptrolle der Cyberlady Lara Croft Hollywood-Star Angelina Jolie übernehmen, Simon West führt Regie. Jolie spielte bereits in mehreren erfolgreichen Hollywood-Produktionen mit und erhielt erst vor kurzem für den Film "Girl, Interrupted" den Golden Globe. Ihr neuester Film "Dancing in the Dark" von Regisseur Michael Crostofer und Antonio Banderas in der Hauptrolle kommt im Sommer in die Kinos. Über die Geschichte des Tomb-Raider-Films ist nach wie vor wenig bekannt – dass Lara Croft als wohlhabende Archäologin um die Welt reisen wird, kann sich jeder "Tomb Raider"-Fan selbst ausmalen. Immerhin dürften Regisseur Simon West ("Con Air", "Die Tochter des Generals") und Drehbuchautor Steven E. de Souza ("Judge Dredd", "Hudson Hawk", "Stirb Langsam") für eine actiongeladene Inszenierung sorgen. (pte)