Washington - In amerikanischen Gefängnissen sitzen mehr Frauen als jemals zuvor: Wie das Justizministerium in Washington am Sonntag mitteilte, stieg die Zahl der weiblichen Häftlinge im vergangenen Jahr um 3,6 Prozent auf 101.179 und hat damit erstmals die Hunderttausender-Marke überschritten. Im Vergleich zum Vorjahr seien 2003 dagegen nur zwei Prozent mehr männliche Insassen registriert worden, hieß es in dem Bericht weiter. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 1.368.866 männliche Häftlinge gezählt. Seit 1995 nahm die Zahl der weiblichen Inhaftierten um 48 Prozent zu, bei den männlichen Häftlingen betrug die Steigerung im gleichen Zeitraum 29 Prozent. (APA/AP)