Im Streit um die "nachrichtenlosen Vermögen" wurde 1998 ein historischer Vergleich zwischen jüdischen Sammelklägern und Schweizer Banken ausgehandelt. Heute ist mehr als die Hälfte der 1,25 Milliarden Dollar noch nicht ausbezahlt. Der Film zeigt die Gründe für die Verzögerungen.