Bild nicht mehr verfügbar.

"Toy Story 2"

Link

disney.com

Foto: Reuters/Disney
Los Angeles - Disney will eine weitere Folge des Animationshits "Toy Story" ohne die Hilfe der Trickfilm-Experten des Pixar-Animations-Studios auf die Leinwand bringen. Wie das Filmmagazin "The Hollywood Reporter" am Dienstag berichtete, wird Disney für die Erstellung von "Toy Story 3" ein eigenes digitales Zeichentrickstudio in Glendale bei Los Angeles einrichten. Die lukrative Partnerschaft mit dem nordkalifornischen Studio Pixar, das computeranimierte Filmerfolge wie die ersten beiden Folgen von "Toy Story" oder "Findet Nemo" produzierte, war Anfang 2004 geplatzt. Die Zusammenarbeit zwischen Disney und Pixar endet offiziell 2005 mit dem Kinostart des gemeinsam produzierten Trickfilms "The Cars". (APA/dpa)