Lake Louise/Kanada - Die alpinen Weltcup-Rennen der Herren in Lake Louise werden stattfinden. FIS-Kontrollor Helmut Schmalzl hat am Samstag Grünes Licht für die Durchführung von Abfahrt und Super G am kommenden Wochenende gegeben. Wie angekündigt, sanken die Temperaturen, so dass ausreichend Schnee produziert werden konnte. Damit kann auf der Originalstrecke gefahren werden. Wenn es weiter so kalt bleibt, wäre es sogar möglich, von ganz oben zu starten. Die Rennen waren wegen Schneemangels gefährdet gewesen. Lake Louise organisiert auch für die Damen die ersten Speed-Rennen des Winters. Für das erste Dezember-Wochenende sind zwei Abfahrten (Freitag und Samstag, 3./4. Dezember) und ein Super G (Sonntag, 5. Dezember) angesetzt. (APA/SIZ)