Foto: OLIVER WOLF /Msv Schwarze Sau
Berlin - Viele haben schon einmal mit großer Leidenschaft einen Brief geschrieben, ohne ihn jemals abzuschicken. In Berlin will nun eine Künstlerin solche Schreiben sammeln. "Nächste Leerung: Nie" soll auf dem Betonbriefkasten von Sylvie Boisseau stehen, der am Mittwoch in der Berliner Gropiusstadt installiert wird. Er nimmt alle Briefe auf, die ihren Adressaten nicht erreichen sollen, und wird weder geleert noch geöffnet, teilte das Wohnungsunternehmen Gehag am Montag mit. Bis März 2005 soll der Kasten hängen, danach wird er samt Inhalt "zur sicheren Aufbewahrung" der Museumsstiftung Post und Telekommunikation übergeben. (APA/dpa)