Wien - Die Bundesvollversammlung der Grünen und Alternativen StudentInnen (GRAS) hat am Wochenende die Oberösterreicherin Doris Gusenbauer zur neuen Bundessprecherin gewählt. Die 22-Jährige studiert Lebensmittel- und Biotechnologie an der Universität für Bodenkultur in Wien und folgt in dieser Funktion auf Brigitte Zumtobel. Mit SPÖ-Chef Alfred Gusenbauer ist sie weder verwandt noch verschwägert. Für die Bundeskommunikation ist künftig Michaela Berchtold zuständig, der neue GRAS-Pressesprecher heißt Christian Brachmaier, hieß es in einer Aussendung am Montag. (APA)