London - Die Gewerkschaften bei dem zum Ford-Konzern gehörenden Luxusmarken-Hersteller Jaguar in Coventry (England) wollen ihre Mitglieder zur Urabstimmung über einen Streik aufrufen. Damit soll gegen die drohende Schließung des Werks in Coventry protestiert werden, teilte Tony Woodley, Generalsekretär der zuständigen Transportarbeitergewerkschaft (TGWU) am Mittwoch mit. Das Datum der Abstimmung, die in den nächsten zwei Wochen stattfinden soll, nannte Woodley nicht. Das Ergebnis soll Mitte Dezember vorliegen. Ford hatte im September die Schließung des Werks mit 1.100 Mitarbeitern angekündigt.(APA/dpa)