1783 - Der Franzose Jacques Charles steigt in Paris mit einem Begleiter erstmals in einem Wasserstoffballon auf und landet nach 43 km freiem Flug in der Nähe der Stadt Nesles. 1909 - In München-Schwabing wird das erste vollselbsttätige Großstadt-Wählamt Europas in Dienst gestellt. 1919 - Richard Strauss verlässt Berlin und übernimmt die Direktion der Wiener Staatsoper. 1924 - In Estland wird ein kommunistischer Putsch niedergeschlagen. 1934 - Der österreichische Bundesrat, gewählt von den vier gesetzgebenden Körperschaften, tritt zum ersten Mal zusammen. 1959 - In Washington unterzeichnen zwölf Staaten einen Vertrag über die Entmilitarisierung der Antarktis. 1964 - Die DDR ordnet für westliche Besucher einen Mindestumtausch ihrer Währungen an. 1984 - "3-SAT", ein gemeinsames deutschsprachiges Programm von ZDF, ORF und SRG, nimmt den Betrieb auf. 1989 - Als erster und einziger Generaldirektor der KPdSU wird Michail Gorbatschow vom Papst empfangen. - In Österreich tritt das Nachtfahrverbot für "laute" Lkw in Kraft. Während der darauf folgenden Tage werden zahlreiche Transitrouten durch protestierende Frächter für den Schwerverkehr blockiert. - Die DDR-Volkskammer streicht die Führungsrolle der SED aus der Verfassung. 1993 - Simon Wiesenthal erhält als erste offizielle Auszeichnung der Republik das Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst erster Klasse. 1994 - Es wird bekannt, dass ein Wiener Transportunternehmer mit Verbindungen zur Neonazi-Szene im Waldviertel zwei aus Tschechien importierte Kampffahrzeuge "gehortet" hat. Tage später wird ein weiter Panzer in Wien entdeckt. 1999 - Die Grazer Altstadt wird zum Weltkulturerbe erklärt. Geburtstage : Giuseppe Sarti, ital. Komponist (1729-1802) Alexandra, brit. Königin (1844-1925) Karl Schmidt-Rottluff, dt. Maler (1884-1976) Arnold Krieger, dt. Schriftsteller (1904-1965) Karl Otto Pöhl, dt. Bankier (1929- )

Todestage: Thomas Kyd, brit. Dramatiker (1558-1594) Abraham a Sancta Clara, Prediger (1644-1709) Alvin Ailey, US-Tänzer (1931-1989)

(APA)