Bild nicht mehr verfügbar.

Grafik: Archiv
Über die mittlerweile vierte Vorversion von Opera 7.60 können sich die Fans des flinken Browsers aus Norwegen freuen. Die neue Release bietet dabei vor allem Detailverbesserungen, meist ein untrügliches Anzeichen dafür, dass die fertige Veröffentlichung schon bald vor der Tür steht. Verbesserungen So wurde der Support für Favicons sowie die Darstellung von Benachrichtigungen verbessert, hinzugekommen ist die Möglichkeit aus dem Help-Menü nach neuen Releases zu checken. Die Preview 4 steht sowohl in einer Version für Windows als auch für Linux zum Download bereit. Der Browser kann kostenlos verwendet werden, dabei ist allerdings ein Werbefenster in Kauf zu nehmen. Dieses kann durch den Kauf einer Lizenz um 34 Euro deaktiviert werden. (red)