Gaza - Ein israelischer Hubschrauber hat am Donnerstag eine Rakete auf ein Fahrzeug im südlichen Gazastreifen abgefeuert und dabei vier Palästinenser verletzt. Nach palästinensischen Angaben handelte es sich um einen fehlgeschlagenen Liquidierungsversuch der Luftwaffe. Jamal Abu Samhadana, Kommandant der radikalen Volkswiderstands-Komitees im Gazastreifen, konnte gemeinsam mit drei weiteren militanten Palästinensern kurz vor der Explosion aus dem Auto springen. Samhadana wurde nach Augenzeugenberichten verletzt und von Sanitätern an einen unbekannten Ort gebracht. (APA/dpa)