Die Autos wachsen weiter:

Länger, höher, breiter im Vergleich zum aktuellen Modell soll auch der neue Volkswagen Passat werden, von dem der Wolfsburger Konzern jetzt erstmals Fotos veröffentlicht hat.

foto: werk

In die sechste Generation

es Langzeit-Erfolgsmodells sickerten - wie branchenüblich - so viele elektronische Gimmicks von teureren Modellen aus der Konzernpalette ein wie nie zuvor.

foto: werk

Dazu zählen

etwa eine elektronische Handbremse, Kurvenlicht, automatische Distanzregelung oder ein neues Schließsystem, das ohne Schlüssel auskommt (die neuen Gimmicks sind natürlich nicht alle Serie).

foto: werk

Marktstart

ist im kommenden März. Die Motorenpalette beginnt mit einem 102-PS-Benziner und reicht bis zum 3,2-Liter-250-PS-Motor. Die drei Diesel-TDI-Motoren haben 105 bis 170 PS und werden nach und nach mit Rußfiltern angeboten. Vollkommen neu ist dabei der 170-PS-TDI-Motor.

foto: werk

Zu einem

späteren Zeitpunkt werden auch Modelle mit dem Allradantrieb ("4motion") folgen. (AP, red, AUTOMOBIL, 17.12.2004)

Link
Volkswagen

foto: werk