Rom - Juventus Turin geht als Winterkönig in die kurze Winterpause (Fortsetzung am 6. Jänner 2005) der italienischen Fußball-Meisterschaft. Der Rekordmeister verteidigte am Samstagabend mit einem 0:0 im Spitzenspiel der Serie A gegen Titelverteidiger AC Milan den Vierpunktevorsprung auf den Verfolger - Juve liegt mit 39 Zählern vor Milan (35) voran, dahinter folgt überraschend Udinese (31).

Udinese das Überraschungsteam

Das Sensationsteam aus dem Friaul verkürzte am Sonntag mit einem 3:0-Heimerfolg gegen Lazio den Abstand zum Führungsduo. Inter kam als Viertplatzierter zwar zu einem 1:0-Sieg gegen Brescia (der in der ungewohnten Position als Sturmspitze aufgebotene Markus Schopp wurde in der 73. Minute ausgewechselt), aber die Mailänder liegen nach zwölf Remis immer noch 15 Punkte hinter dem Leader aus Turin.

Den Kantersieg der Runde feierte AS Roma mit einem 5:1-Erfolg gegen den Vorletzten Parma. Im Mittelpunkt stand dabei Francesco Totti. Der Kapitän hatte zunächst in einem Zeitungsinterview einmal mehr Abschiedsgedanken geäußert, am Nachmittag erzielte Totti einen Doppelpack und ist nun mit 108 Treffern der erfolgreichste AS Roma-Torjäger aller Zeiten.

Magerkost beim Schlager

Vor dem Torefestival am Sonntag boten die beiden Topteams am Samstagabend im Stadio delle Alpi nur Magerkost. Milan konnte seine Überlegenheit nicht in Tore ummünzen, auch Andrej Schewtschenko (Europas frisch gekürter Fußballer des Jahres) traf bei einer der größten Torchancen nur die Stange. Milan-Trainer Carlo Ancelotti war dennoch mit dem einen Punkt "hoch zufrieden", genauso wie Juve-Coach Fabio Capello, der seine Mannschaft "schwerfällig und stark unter Druck" sah. "Die Weihnachtspause kommt uns sehr recht", sagte Capello. (APA/Reuters/dpa)

ITALIEN - 16. Runde:

Samstag:
  • Juventus - AC Milan 0:0Lazio - Lecce 3:3
  • Messina - Atalanta abgebrochen

    Sonntag:

  • AS Roma - Parma 5:1
  • Bologna - Reggina 2:0
  • Fiorentina - Chievo 2:0
  • Inter Mailand - Brescia 1:0
  • Lecce - Sampdoria 1:4
  • Siena - Livorno 1:1
  • Udinese - Lazio 3:0