Mit dieser offenen Ausschreibung werden Künstlerinnen und Künstler/innengruppen aller Kunstsparten eingeladen, sich mit ihren Produktionen, Projekten und theoretischen Konzepten für die Teilnahme an dem Künstlerinnenfestival HER POSITION IN TRANSITION zu bewerben. Das Festival findet erstmals von 04. bis 18. März 2006 - während des österreichischen Vorsitzes in der Europäischen Union - in Wien Neubau, dem 7. Wiener Gemeindebezirk, in verschiedenen Theatern und Kulturräumen statt.

HER POSITION IN TRANSITION ist gleichermaßen Titel des Festivals wie auch dessen künstlerische und diskursive Themenstellung. Es gilt Fragen des Wechselspiels zwischen Politik und Individuum, Geschlechtern und Generationen, alten und neuen Rollenverständnissen zu verhandeln. Internationale Gastspiele, Diskursveranstaltungen und Workshops bilden den Rahmen für Austausch und Begegnung von Künstlerinnen und Theoretikerinnen.

Eingeladen werden gastspielgeeignete Projekte – bereits produziert oder in Planung – und theoretische Beiträge (Vorträge, Workshops und anderes) , die die Interessen von Frauen, Frauenperspektive und -wahrnehmung in den Vordergrund stellen. Phänomene der Bewegung – politischer, geografischer, kultureller und künstlerischer Art – und der eigenen Positionierung im Wandel der Paradigmen sollen im Zentrum stehen. Besonderes Interesse gilt dabei dem Begriff des »turning point« als auslösendem Moment für Veränderung.

Damit Künstlerinnen die gleiche öffentliche Aufmerksamkeit wie ihre männlichen Kollegen bekommen, benötigen sie Raum und Ressourcen. Auf Initiative des KosmosTheaters, das Kunst von Frauen gewidmet ist, stellen zahlreiche Kulturinstitutionen des Wiener Bezirks Neubau in einzigartiger Kooperation ihre Räume und Ressourcen für das gemeinsame Festival HER POSITION IN TRANSITION zur Verfügung. Auch Kunstproduktionen für den öffentlichen Raum sind gefragt. Im Rahmen des Festivals sollen unterschiedliche Produktionsformen und spannende Interventionen gezeigt werden. Das KosmosTheater dient im Rahmen des Festivals als Kommunikationszentrum für Austausch und Vernetzung, Begegnung und Kommunikation.

Details zur Einreichung:

Einreichen können international tätige Künstlerinnen bzw. Künstler/innengruppen mit Frauen in mindestens einer der künstlerisch leitenden Positionen. Bevorzugt werden Arbeiten aller Kunstsparten, die noch nicht in Österreich gezeigt worden sind. Besonderes Augenmerk gilt im Sinne des Festivalschwerpunktes trans- und interdisziplinären Arbeiten.

Einreichung (maximal 10 A4-Seiten):
1. Projektidee mit Darstellung des Bezuges zum Festivalthema
2. Kurzbeschreibung des Projekts (max. 1.000 Zeichen)
3. Detaillierte Beschreibung des Projekts, der Umsetzung und des geplanten Ablaufs (Sprache, Raum, Technik)
4. Angaben zur Projektgruppe und Darstellung der eigenen Positionierung innerhalb ihres Kunstbereiches
5. Anzahl der teilnehmenden Personen (inkl. kurzer Lebenslauf)
Zusatzmaterial: Bild/Tonträger (VHS, DVD, CD), website, Rezensionen des Projektes (falls bereits produziert). Alternativ: Bild-/Tonträger, website, Rezensionen eines vergleichbaren Projektes (falls geplant).

Termine und Auswahlverfahren:

Künstlerinnen und Künstler/innengruppen bewerben sich bis 31. Jänner 2005 (Datum des Poststempels). Die Auswahl der Projekte erfolgt durch eine Jury von Kunst- und Kulturschaffenden sowie Kulturtheoretiker/innen in Zusammenarbeit mit den Veranstalter/innen des Festivals und deren Kooperationspartner/innen. Ende des Auswahlverfahrens ist der 31. März 2005.

Sprachen:

Einreichungsunterlagen in Deutsch oder Englisch. Im Rahmen des Festivals sind Aufführungen in ihrer jeweiligen Nationalsprache möglich, wobei bei der Auswahl der Beiträge die Frage der Übersetzung bzw. Übersetzbarkeit berücksichtigt werden muss.

Finanzen:

Für die ausgewählten Projekte übernimmt das Festival: Honorare, Nächtigung, Catering. Zuschüsse zu Reisekosten nur in besonderen Fällen.

Organisation:

KosmosTheater in Zusammenarbeit mit zahlreichen weiteren regionalen, nationalen und internationalen Partner/innen. Kontakt & Festivalzentrum KosmosTheater Siebensterngasse 42 1070 Wien Tel. +43 1 523 12 26, Fax. +43 1 523 12 26 – 16 office@kosmostheater.at ,