Barcelona - Der spanische Schriftsteller Pedro Zarraluki ist mit dem Nadal-Preis, der ältesten Literaturauszeichnung seines Landes, geehrt worden. Der 50-jährige Autor erhielt den mit 18.000 Euro dotierten Preis in der Nacht zum Freitag in Barcelona für seinen Roman "Un encargo dificil" (Ein schwieriger Auftrag). Die Handlung ist auf der kleinen Balearen-Insel Cabrera während der ersten Jahre der Franco-Diktatur (1939-1975) angesiedelt, wie die Jury mitteilte.

Der aus Barcelona stammende Schriftsteller hatte sich zunächst der Kurzgeschichte gewidmet, seine ersten Romane erschienen Anfang der 90er Jahre. 1994 hatte er bereits den renommierten Herralde-Preis erhalten. Der Nadal-Preis ist zum 61. Mal vergeben worden. (APA/dpa)